Stadtwäldchen Budapest

Veröffentlicht von

Das Stadtwäldchen ist ein interessanter Park in Budapest etwa 3 km nordöstlich des Stadtzentrums. In dem über 1 km² großen Stadtpark gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Der Zoo und Botanische Garten von Budapest ist hier sowie das bekannte Thermalbad Szechenyi. Sehr interessant ist auch der Heldenplatz und das Verkehrsmuseum Budapest. Zudem gibt es in dem schönen, alten Stadtpark einen See, Spielplätze für Kinder, einen permanenten Zirkus, Restaurants und Cafes.

Man erreicht den Park Stadtwäldchen einfach mit der U-Bahn, es ist eine Station der Linie 1 mitten in dem Stadtpark. Der Name Stadtwäldchen ist etwas irreführend, es ist eigentlich ein normaler Park mit einigen Bäumen, aber auch vielen Grünflächen. Vor allem an schönen Sommertagen ist hier viel los.

Sehr beliebt ist der Zoo von Budapest, der einen Teil des Parks Stadtwäldchen für sich in Anspruch nimmt. Es ist ein recht großer, modernen Zoo mit vielen Tieren inklusive fast aller bekannter Großtiere, die man in den meisten Zoos findet. Bekannt ist das große Hai-Aquarium im Zoo Budapest.

Eines der berühmtesten Bäder Europas ist ebenfalls direkt im Stadtpark Stadtwäldchen Budapest. Das Thermalbad Szechenyi (siehe Bild unten) gehört, wie der Zoo, zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Budapest. Täglich kommen tausende Besucher in das Schwimmbad, darunter viele Touristen. Wir haben über das Bad Szechenyi ist eine extra Seite geschrieben, diese finden Sie auf diesem Link.

Eine ganz andere Sehenswürdigkeit ist der Heldenplatz (ungarisch: Hősök tere). Der Platz wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet. Auf dem Heldenplatz Budapest sind Denkmäler der Helden der Geschichte von Ungarn (siehe Bild unten). Auch der Heldenplatz Hősök tere neben dem Park Stadtwäldchen gehört zu den großen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt von Ungarn.

Interessant für viele Stadt-Touristen ist sicherlich auch der große Zirkus. Nur wenige Städte in Europa haben einen permanenten Zirkus, der in Budapest ist einer der bekanntesten.

Im bekannten Verkehrsmuseum findet man zum Beispiel Schiffe, Flugzeuge und öffentliche Verkehrsmittel aus allen Epochen. Derzeit wird das Museum umgebaut, es soll aber bald wieder eröffnen.

Im Stadtwäldchen Budapest kann man zudem im Winter auf einem Eisring Schlittschuh-Fahren. Mehr für den Sommer sind die tollen Spielplätze für Kinder und ein öffentliches Trampolin.

Für die nächsten Jahre sind im Stadtwäldchen einige große Bauprojekte geplant, darunter mehrere große Museen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.