Anreise Ungarn

Veröffentlicht von

Ungarn ist von der deutschsprachigen Ländern in Mitteleuropa nicht allzu weit entfernt, Österreich ist sogar Nachbarland von Ungarn. Deshalb muss man nach Ungarn nicht mit dem Flugzeug reisen, auch die Anreise mit Auto, Bahn und Bus sind möglich. Man fährt von Deutschland und der Schweiz in der Regel über Wien nach Ungarn. Vom Süden von Österreich /Graz) gibt es auch direkte Verbindungen zum Balaton (Plattensee) und weiter nach Budapest.

Anreise nach Ungarn mit dem Flugzeug

Der einzige große Flughafen Ungarns ist in Budapest. Von etwa 10 deutschen Flughäfen kann man direkt nach Budapest fliegen. Daneben gibt es unseres Wissens derzeit (Ende 2019) nur noch direkte Flüge von Dortmund nach Debrecen im Osten Ungarns.

Anreise mit dem eigenen Auto

Die Mehrzahl der Touristen aus Österreich und Süddeutschland fährt mit dem eigenen Auto nach Ungarn. Gerade die vergleichsweise geringe Entfernung macht Ungarn so attraktiv. Mit dem eigenen Auto kann man viel mehr Dinge mitnehmen und man hat ein Fahrzeug im Urlaub. Vom Plattensee sind Tagesausflüge zum Beispiel nach Budapest mit Auto oder Bahn problemlos möglich. Es gibt auch viele Angebote für Tagestrips mit dem Bus vom Balaton und von Budapest, zum Beispiel in die Puszta. Aber, wenn man schon ein Auto im Urlaub dabei hat, kann man auch die Ausflüge mit dem eigenen Fahrzeug machen. Auch mit dem Motorrad fahren viele Touristen nach Ungarn.

Führung durch die Burg von Budapest für nur 10 Euro

Es gibt mehrere Anbieter von Rundgängen durch die Burg Budapest. Eine englischsprachige Tour kostet nur 10 Euro und ist sehr gut und informativ. Diese Burgführung kann man auf der deutschen Webseite Getyourguide.de buchen: Hier Klicken

Anreise Ungarn mit der Bahn

Die Bahnverbindungen von Wien nach Budapest sind sehr gut, jede Stunde fährt ein Zug tagsüber in beiden Richtungen. Die Fahrzeit ist nur etwa 2,5 Stunden. Die Züge fahren in Wien am neuen Hauptbahnhof ab und enden am Bahnhof Keleti in Budapest unweit des Stadtzentrums.

Viele Züge (etwa 6 pro Tag) fahren von München über Wien nach Budapest. Die Tickets sind nicht teuer. Wer einen Sparpreis einige Tage vorher bucht, zahlt oft nicht mehr als 50 bis 70 Euro von München nach Budapest für die einfache Strecke.

Will man zum Plattensee, zum Beispiel in der Haupttouristenort Siofok, kann man kurz vor Budapest in Kelenföld umsteigen.

Mit dem Bus

Viele ungarische Gastarbeiter fahren in den Ferien mit dem Linienbus zurück nach Ungarn. Diese Busse werde zunehmend auch von Touristen genutzt. Die wichtigsten Anbieter für internationale Busse sind Flixbus und Eurolines.

Bootstouren auf der Donau in Budapest

Sehr beliebt unter Touristen sind Schiffstouren auf der Donau in Budapest. Es gibt viele verschiedene Angebote. Manche Touristen machen eine einfache 1-Stunden-Rundfahrt, andere eine exklusive Dinnertour mit 4-Gänge-Menu. Sehr viele dieser Touren auf der Donau kann man auf der tollen deutschen Webseite Getyourguide.de buchen.  Link zur Webseite Getyourguide

 

Kommentar hinterlassen